Möchten Sie Digital Asset Management Systeme für Ihr Unternehmen vergleichen, wissen aber nicht, wo Sie starten sollen? Es existieren insgesamt über 150 existierende DAM Lösungen – die unten stehenden vier Unternehmen können Ihnen unter anderem weiterhelfen! Und falls diese Seiten Ihnen nicht reichen, laden Sie sich doch einmal unseren kostenlosen DAM Vergleichsguide herunter. 

Die Anforderungen an eine Digital Asset Management Software variieren stark und das bemerken auch wir täglich: Die Themen reichen von simpler Dateiverwaltung bis hin zu markengeschützten Inhalten (Brand & Digital Asset Management). Die gewünschte Ausstattung ist sehr unterschiedlich von Workflow Modulen bis hin zu Brand Guidelines! Um Sie bei Ihrer Suche nach dem passenden Digital Asset Management System zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen nachfolgend vier Optionen der weiten Landschaft von cloud-basierten Lösungen. Diese Organisationen veröffentlichen jährlich detaillierte Berichte über Trends im Markt für DAM Lösungen, die sich insbesondere durch tiefgründige Analysen, Ratschläge zur praktischen Umsetzung und relevante Vergleichsfaktoren auszeichnen.

# 1. Real Story Group – Die Experten für Digital Asset Management Ranglisten

Die Real Story Group ist weitreichend als Autorität in der Beurteilung von Cloud Solutions angesehen. Jedes Jahr veröffentlicht die Real Story Group eine Studie über verschiedene DAM Lösungen auf dem Markt und bietet nebenbei noch eine präzise Analyse über die Ausstattung und Nutzen jedes Anbieters. Der obige Link führt Sie zum Anfang 2016 veröffentlichten Report.

# 2. Gleanster – Anerkannte Organisation im Cloud-Sektor 

Gleanster

Gleanster wird ebenfalls berücksichtigt als Experte zur Identifikation und Auswertung der verschiedenen Cloud Solutions auf dem Markt. Gleanster veröffentlichte 2014 einen kompletten Bericht über Trends im Digital Asset Management-Sektor und die besten Verfahren. Ebenfalls bot der Report eine Analyse der unterschiedlichen Akteure auf dem Markt mit Bemerkungen zum jeweiligen Nutzen jeder angebotenen Lösung. Leider können wir keinen Teil des Reports veröffentlichen.

Falls Sie dennoch interessiert sind, können Sie den Bericht direkt von der obigen Seite downloaden. Auch wenn der Bericht inhaltlich limitiert ist, können Sie ihn mithilfe eines „kleinen Tricks“ erhalten: Wenn Sie sich online mit einer Testversion registrieren, erhalten Sie die Möglichkeit, eines der Dokumente aus der ausgewählten Liste zu downloaden. Wenn Sie registriert sind, können Sie sich innerhalb Ihres Browsers zurück navigieren und sollten freien Zugriff auf das Dokument haben.

# 3. Capterra – Onlineverzeichnis von 165 DAM-Akteuren auf dem Markt

Capterra

Capterra empfiehlt und gibt Referenzen über viele Akteure des DAM-Markt. Sie können die über 165 gelisteten Lösungen frei nach gefordertem System (z.B. Cloud/Installation) sortieren und die gewünschte Ausstattung (z.B. Suchfunktion, Verbindung zu sozialen Netzwerken, versionsmanagement, etc.). Dieses Instrument ist kein Ranking der DAM-Lösungen, gibt aber dennoch einen guten Überblick über die verschiedenen Akteure auf dem Markt.

# 4. TopTenReview – Kategorisierung vom DAM Lösungen 

TopTenReviews.png

TopTenReview ist eine unabhängige Organisation, die umfassende Kompetenz im Bereich Neue Technologien bietet, speziell über Information von Cloud-Anbietern. Die Einordnung von TopTenReviews geschah anhand von zehn Marktteilnehmern (Webdam, Widen Media Collective, Nuxeo, MediaValet, Adobe Experience Manager Evolphin Zoom, Picturepark, Filecamp, Extensis Portfolio Server and Bynder)

Bynder wurde 2016 erneut auf Platz 1 von 10 in diesem Ranking gewählt. In diesem Ranking finden Sie alle Details zur Bewertung, die sich überwiegend auf die Faktoren Management Tools, zu teilende Inhalte und gemeinschaftliche Arbeit, Sicherheit, zusätzliche Features, Help & Support und unterstützte Installationskonfigurationen konzentriert.

Wollen Sie Ihr Wissen über Digital Asset Management vervollständigen? Dann lesen Sie sich doch einmal diesen ausführlichen Blogpost durch, welcher auch ein Demo - Video von Bynder enthält. 

New Call-to-action