Bynder Marketing Insights Blog

Neue Funktionen Mai 2016

Written by Nikki Chapman | 25 Mai 2016

Digital Asset Management

Dateiendungen während des Hochladens speichern

Um Ihre Suche nach den gewünschten Medien zu vereinfachen und noch mehr zu verfeinern, können Sie Ihre Bilddatenbank ab sofort nach Dateiendungen durchsuchen. Beispielsweise können Sie nach JPEG, PNG oder anderen Dateiendungen suchen, die Sie regelmäßig verwenden.

Die neue Suchoption wird ermöglicht, indem Bynder alle Dateiendungen während des Hochladens neuer Medien speichert. Sobald die Funktion implementiert wurde, fügt Bynder neue Dateiendungen automatisch zu einer Liste mit sämtlichen Dateiendungen hinzu, sofern ein neuer Dateityp zu der Bilddatenbank hinzugefügt wird. Auf diesem Weg werden Ihre Filteroptionen kinderleicht direkt aktualisiert. Sie können zudem bestimmen, wer Ihre Medien einsehen darf: Modifizieren Sie hierzu einfach die Rechte, um ausgewählte Dateiendungen für spezifische Benutzer zu verbergen.

Bynder Express

Express Link herunterladen

Möchten Sie Ihre Medien mit Bynder Express teilen, diese aber nicht per E-Mail versenden? Dann teilen Sie diese einfach mit Hilfe eines neu generierten Links. Hierzu klicken Sie auf Share your files; selektieren Sie die gewünschten Medien, die hochgeladen werden sollen; und aktivieren Sie anschließend das Feld Link, um die Dateien mit Hilfe eines individuellen Links teilen zu können. Sobald das Hochladen erfolgreich abgeschlossen wurde, erhalten Sie den gewünschten Link, worüber Ihre Medien abgerufen werden können.

Marketing Projekt Management

Überspringen Sie Phasen innerhalb eines Jobs

Gestalten Sie Ihre Jobs ab sofort noch flexibler, indem Sie unsere Funktion Benutzerdefinierte Aktionen anwenden. Wenn Sie diese Funktion ausgewählt haben, können Sie sich zwischen verschiedenen Phasen eines Jobs hin- und her bewegen - und wenn notwendig auch gewisse Phasen überspringen. Ein Beispiel: Ihr Veröffentlichungsprozess neuer Marketingmaterialien beinhaltet die Phasen Konzept hochladen -> Sichtung -> Genehmigung -> Prüfung der Rechtsabteilung. Das neu erstellte Dokument wird nun von der Rechtsabteilung abgelehnt. Anstelle dass der Prozess von neuem begonnen werden muss, kann die verantwortliche Person der Rechtsabteilung das Dokument einfach in die Phase Sichtung zurücksenden.

Mithilfe unserer neuen Funktion können Sie darüber hinaus individuelle Felder erstellen, wie z.B. Zurück zur Sichtungsphase. Auf diese Weise gestaltet sich der gesamte Prozess übersichtlicher und verständlicher.

Für weitere Informationen zu dieser Funktion können Sie auch einen Blick in unsere Knowledge Base werfen.

Neue Funktionen: Bei Fragen oder Feedback zu unseren neuen Funktionen können Sie jederzeit Ihre Customer Success Kontaktperson kontaktieren oder uns eine E-Mail an customersuccess@bynder.com senden.