Bynder Marketing Insights Blog

Wie ein DAM System Social Media Manager unterstützt

Written by Janelle Flemming | 17 Juli 2017

Wir wissen alle, dass Social Media sich perfekt dafür eignet, diejenigen zu kontaktieren, die Ihnen nahe sind: um Pläne für das Wochenende zu schmieden, sich gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen oder Freunde auf alten Schulfotos zu verlinken. Doch ich bin mir sicher, dass Sie bereits festgestellt haben, dass nicht nur Individuen Social Media für persönliche Kommunikation nutzen. Auch die meisten Unternehmen haben mittlerweile Social Media Seiten und nutzen die neue Möglichkeit, um mit Kunden zu kommunizieren.

Es kann schwierig sein herauszufinden, wie Sie Ihre Marketingmaterialien an Ihre Social Media Plattformen anpassen. Jeder Kanal erfordert eine andere Herangehensweise, um zu Ihrer Social Media Strategie zu passen. Content muss freundlich, aber nicht unprofessionell gestaltet sein und anders bei einem persönlichen Account muss der Tonfall mit größerer Vorsicht gewählt werden - passend zu Ihrer Marke und gleichzeitig ansprechend für eine breiteres Publikum. 

Social media: nicht nur für Selfies


Heutzutage werden wir von Social Media Beiträgen überschwemmt. Deshalb ist es wichtig, die richtige Mediendatei (Bilder, Videos, etc.) auszuwählen, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erhalten. Darüberhinaus müssen diese zur Persönlichkeit Ihres Unternehmens, aber auch zu jedem Kanal, welchen Sie einsetzen, passen. So haben Sie einzigartige Dateien für mehrere Social Media Plattformen, die einfach und sicher gespeichert werden müssen. Red Bull hat beispielsweise erfolgreiche Kampagnen auf Facebook, Instagram, Google+ und Foursquare publiziert, um nur ein paar zu nennen. 2007 eröffnete das Unternehmen das Red Bull Media House, welches Red Bull zu einem Innovator im Content Marketing und Brand Storytelling Techniken machte:

....success equates to audience engagement. Audiences who are engaged in content and who find the content easy to access on the platforms that matter to them will then be eager for the next story

Red Bull Media House

Red Bull weiß, dass Techniken, um das Publikum zu Interaktionen bewegen, sich von Plattform zu Plattform unterscheiden. Deshalb ist Red Bull eine der beliebtesten Marken in der Social Media Welt

Social Media ist zwar nicht nur für Selfies da, doch nutzen Sie diese, wenn Sie es angebracht finden. Manchmal können Selfies seltsam passend für Ihr Social Media Marketing sein. Wenn Sie in einem Oscar-reifen Selfie von bekannten Personen auftauchen, sollten Sie sicherstellen, dass dieses auf den richtigen Plattformen geteilt wird, um Follower zu begeistern und virale Verbreitung anzukurbeln. Es ist eine gute Idee, Dateien an einem sicheren, aber leicht auffindbaren Ort zu speichern, sodass Sie sie einfach verwenden können, wenn sich eine passende Gelegenheit ergibt. 


Erhalten Sie virale Antworten auf Ihren Social Media Content

Mit Bynder können Sie jede digitale Datei in 7 Sekunden finden 

Die Onlinepräsenz Ihrer Marke kann tausende von digitalen Dateien erfordern: von Videos, über Audiodateien und Bilder bis zu GIFs. Digital Asset Management kann Ihnen dabei helfen, all Ihre Social Media Dateien mithilfe eines Taxonomie Systems zu organisieren. Wenn ein Benutzer eine Datei hochlädt, kann er eine Reihe an Filtern und Tags verwenden, die das Bild beschreiben. Wenn der Social Media Manager ein Foto von der internen Sommer Party für einen Instagram Post benötigt, können Sie einfach nach „Sommer Party”, „Bilder” in „2016” suchen und Ihr DAM System wird die Dateien finden, welche zu der Beschreibung passen. Wenn ein Marketer für einen LinkedIn Post ein bestimmtes Bild eines Events benötigt, kann er mithilfe der Tags beispielsweise nach „Event”, „Oktober 2016”, „Deutschland” suchen und sofort passende Bilder finden. Die Einfachheit, mit welcher Social Media Marketer die benötigten Dateien finden können, macht das Posten schneller, ganz im Einklang mit dem ursprünglichen Zweck von Social Media: unmittelbare, persönliche Kommunikation.

#NoFilter

Wenn Sie den natürlichen Look Ihrer Bilder bevorzugen, benötigen Sie vielleicht keinen Filter. Doch wenn Sie Ihre Bilder etwas verschönern möchten, kann Bynders DAM Ihnen dabei helfen. Soll die Farbe eines Social Media Bildes geändert werden, kann der Marketer dieses in das Workflow Modul ihres Portals laden und einen Designer markieren. Der Designer kann Veränderungen vornehmen und das Bild für die Freigabe wieder hochladen. Wenn das Bild freigegeben ist, wird es direkt im DAM gespeichert. Der Social Media Marketer kann dieses dann für geplante Posts verwenden.

Dies hilft nicht nur dabei, das richtige Bild an die richtige Stelle zu bringen, sondern mindert auch den Arbeitsaufwand der Marketer, indem die interne Kommunikation vereinheitlicht wird.

Sehen meine Dateien gut aus?

Der Albtraum eines Marketers ist es, wenn endlich das perfekte Bild für einen Post gefunden wurde, doch dieses bei der Veröffentlichung verzogen oder verändert wurde. Die Möglichkeit, die Größe eines Bildes direkt im DAM zu ändern ist deshalb eine großartige Funktion. Bynder kann die Größe eines Bildes automatisch passend zu den Spezifizierungen der gewünschten Social Media Plattform anpassen. Das spart 3-5 Minuten pro Social Media Post. Wenn Sie mehrere Beiträge pro Woche oder sogar pro Tag posten, bedeutet dies eine große Zeiteinsparung. Wenn Sie ein Bild für Twitter herunterladen möchten, können Sie die Twitter Download Option anklicken und die Größe Ihres gespeicherten Bildes wird angepasst sein. Darüberhinaus gibt es auch eine praktisches Cropping Tool, mit welchem Sie das Original Bild zuschneiden und als separate, bearbeitete Version speichern können. So müssen Sie nicht den zeitraubenden Umweg über Photoshop oder ein anderes Designprogramm gehen. Zuschneiden geschieht so über nur einen einzigen Klick.

Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie effektives Social Media Marketing wertschätzen. In unserer kostenlose Testversion, können Sie selbst ausprobieren, wie Bynders Digital Asset Management Ihr Social Media Marketing verbessern kann.