Bynder Marketing Insights Blog

Digital Asset Management und Content Management

Written by Charis McGowan | 10 Oktober 2016

Content nach Lehrbuch

Content Manager dringend gesucht! Die meisten Unternehmen zählen auf uns Content Manager, um ihr Markenimage zu perfektionieren. Unsere heutige Gesellschaft beurteilt Bücher aufgrund ihrer Cover und unsere Aufgabe ist es hierbei, sicherzustellen, dass das Cover hervorsticht und vollständig mit dem zu repräsentierenden Unternehmen im Einklang steht.
Natürlich ist es nicht nur unsere Aufgabe, ein Cover zu entwerfen. Wir müssen vielmehr eine Geschichte um dieses herum spinnen, Bilder abstimmen und gegebenenfalls auch ein passendes Video hinzufügen. Unsere Bemühungen gelingen dabei am besten im Team. Eine gute Zusammenarbeit ist deshalb unabdingbar. Und wie jeder weiß, der in einem Team arbeitet: eine reibungslose Teamarbeit und effiziente Kommunikation können durchaus Herausforderungen darstellen.
Digital Asset Management unterstützt Content Manager dabei, mehr zu erreichen - als Individuum sowie im Team. Es ist viel mehr als nur ein Speicherort und kann tägliche Marketingaufgaben auf unterschiedliche Weise unterstützen.

E-Mail Verläufe: Achtung, nicht verlieren!?

Das Durchforsten von verschiedenen, endlosen E-Mail Verläufen, um herauszufinden, welche Personen an einem bestimmten Projekt mitwirken, verärgert mich immer wieder. Die meisten Content Marketers werden wissen, dass Marketingmaterialien in der Regel von verschiedenen Mitarbeitern des Unternehmens entworfen, bearbeitet, freigegeben und überarbeitet werden müssen. Oft sind dabei nicht nur Marketingmitarbeiter involviert, sondern auch Mitarbeiter aus anderen Bereichen, wie Sales, Legal, Customer Success, und auch diese eine bestimmte Person, die in so gut wie jeder Abteilung etwas zu sagen hat.
Die Durchführung von Projekten sollte so unkompliziert wie möglich gestaltet werden, sodass alle involvierten Teammitglieder stets an das Projekt anknüpfen und maximal von diesem profitieren können. Ein Marketing Projekt Management Modul innerhalb des Brand Portals ermöglicht eine effiziente Zusammenarbeit an Projekten. Autorisierte Mitglieder können neue Projekte in einem Workflow erstellen und relevanten Personen den Zugriff auf diese gewähren. Innerhalb eines spezifischen Projektes können Verantwortlichkeiten zu einzelnen Schritten des Projektes definiert werden und es können Personen markiert sowie Kommentare hinterlassen werden. Die finale Version der neu erstellten Datei wird anschließend direkt in Ihrer Mediendatenbank hochgeladen und jedem Benutzer des Brand Portals zur Verwendung bereitgestellt. Indem die Kommunikation auf diese Weise zentralisiert wird, kann die Erstellung einer neuen Datei effizienter und übersichtlicher gestaltet werden. Content Manager sparen zukünftig wertvolle Zeit und Mühe, und die undankbare Aufgabe E-Mails zu durchsuchen, gehört endgültig der Vergangenheit an.

Auf Spurensuche nach dem richtigen Content

Content Manager - vor allem diejenigen, die ein Auge fürs Detail haben - werden wissen, dass das richtige Marketingmaterial, wie ein Bild oder Video, das gewisse Etwas hinzufügt, welches das Markenimage aufpoliert und professionalisiert. Stellen Sie sich also vor, für einen Automobilhersteller zu arbeiten.
In diesem Szenario benötigen Sie dringend ein bestimmtes Bild von einem Modell. Vielleicht haben Sie Ihre Produktbilder zuvor in Ordnern nach Preisklassen wie Basic, Premium und Luxus sortiert. Vielleicht haben Sie auch Ordner für verschiedene Märkte angelegt: EU, EMEA und US. Sie wissen, worauf ich hinaus möchte. Ein Problem entsteht, wenn Sie ein Modellbild einer bestimmten Preisklasse für einen bestimmten Markt hochladen möchten. Sie müssen entscheiden, ob Sie die Datei in einem Ordner speichern, der sich auf die Preisklasse des Autos bezieht oder auf den Markt, auf welchem es verkauft werden soll - wenn es ja beides Sinn ergibt.
Alternativ können Sie das Bild duplizieren und in mehreren Ordnern speichern. Das ist nicht ideal, wenn Sie ein Bild löschen, da sie die Nutzungsrechte nicht mehr besitzen, aber vergessen auch das Duplikat zu löschen. Nutzt ein Kollege nun aus Versehen dieses Foto, kann das zu Komplikationen führen.

Wie Digital Asset Management Content Managern hilft

Außerdem kann das Duplizieren Ihr System verlangsamen und unnötig Speicherplatz einnehmen. Wenn Sie nun auf Dateisuche gehen, finden Sie vielleicht mehrmals das gleiche Bild in verschiedenen Ordnern wie ‘Premium Preissegment’, ‘Einführung Q1 2016’, ‘Modell Bug’ und weiteren relevanten Ordnern.
Hier setzt Digital Asset Management an. Bei der Nutzung einer DAM Software kann jeder Mitarbeiter mit Zugang zum Portal einfach Dateien finden, teilen und speichern. DAM ist mehr als nur ein Ordnersystem. Wenn eine neue Datei hochgeladen wird, verlangt das DAM vom Nutzer, einige Eigenschaften auszufüllen und bietet die Option, jegliche weitere nützliche Information hinzuzufügen. Darüber hinaus gibt es eine künstliche Intelligenz Funktion, die dabei helfen kann, diesen Prozess zu beschleunigen.
Diese Funktionen grenzen Ihre Suche ein. Das heißt, wenn Sie später dringend ein bestimmtes Bild benötigen, können Sie beispielsweise nach dem Modell "Bug" suchen und innerhalb von Sekunden das richtige Bild finden. Sie sparen wertvolle Zeit, da Sie nicht all Ihre Ordner durchforsten müssen. Das hilft Ihnen und all Ihren Teamkollegen, wenn eine bestimmte Marketingdatei benötigt wird.

Lassen Sie Ihre MarTech Probleme hinter sich

MarTech (Marketing Technologie) ist eine Industrie, die ihre Richtung ständig verändert und sich in einer hohen Geschwindigkeit entwickelt. Es kann durchaus schwierig sein, bei der Vielzahl an verfügbaren Technologien den Durchblick zu bewahren. Deshalb kann man sich schnell verloren vorkommen, wenn es darum geht, die passende Marketing Technologie für Ihre Unternehmensbedürfnisse auszuwählen. Es ist nicht nur zeitaufwändig, die richtigen Tools für Ihr Unternehmen zu finden, sondern bedarf auch Aufwand deren Potenzial auszuschöpfen - das gilt nicht nur für Sie selbst, sondern auch für Ihre Teamkollegen.
Positiv hierbei ist, dass Digital Asset Management für den Alltag gemacht ist. Es ist nicht nur etwas für Tech Profis, sondern leicht zugänglich und benutzerfreundlich. Es ist nicht etwas, dass Sie installieren, ausprobieren und dann feststellen, dass es viel zu aufwändig ist - es vereinfacht tatsächlich die meisten tagtäglichen Arbeitsprozesse. Bynders DAM hat eingebaute Funktionen wie den Wizard, welcher Sie durch das Portal führt und Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie Sie es nutzen. Tags hinzufügen, Kollektionen erstellen, Medien teilen - all das erklärt Ihnen der Bynder Wizard auf verständliche Weise.
Das ist nur eine von vielen Arten, wie Digital Asset Management Content Marketers bei Ihrer Arbeit unterstützt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Marketingprozesse vereinfachen können, lesen Sie unser umfassendes Handbuch Digital Asset Management for Dummies.